Wichtige Infos: DDA in den DKV überführt

Die DDA wurde durch Beschluss der Bundesversammlung am 19.11.2016 als eigenständiger Verband von der DDA-Versammlung aufgelöst und in den DKV überführt. Als Konsequenz daraus wird jede DAN-Trägerin und jeder DAN-Träger kostenlos Mitglied in der DDA – mit den Vorteilen, die die bisherigen DDA-Mitglieder hatten. Inhaltlich wird sich in der DDA nichts ändern und die Ausbildungsgänge der DDA werden im DKV weitergeführt. Infos über die Module erteilen wie bisher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Black-Belt-Card

Der DKV führt eine Black-Belt-Card zum einmaligen Bearbeitungspreis von 10 Euro ein. Auf dieser Karte sind der Name und die Graduierung zusammen mit dem Logo des DKV, der DDA und der WKF abgebildet. Diese Karte weist weltweit den von der WKF anerkannten gültigen DAN-Grad aus. Zugleich erhält der Inhaber freien Eintritt zu allen Deutschen Karate- Meisterschaften. Die Black-Belt Card kann ab Januar 2017 in der Bundesgeschäftsstelle bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.

„Marketing für Karatevereine“ und das „DKV-Werte-Konzept“

image1Am 21. und 22.11.2015 fand in der Sportschule Wedau (Duisburg) das Modul „Marketing für Karatevereine“ statt.

Eine Besonderheit in diesem Jahr war dabei die Möglichkeit im Rahmen des Moduls auch eine Schulung zum „DKV-Werte-Konzept“ zu erhalten. In dem stark interaktiv ausgelegten – und von super Unterlagen begleitetem – Seminar wurde sehr schnell klar welchen Herausforderungen sich ein Karateverein oder auch eine Karateschule heute zu stellen hat, wenn neue Mitglieder gewonnen und / oder gehalten werden sollen. Gerade im Jugendbereich befindet sich Karate im Wettbewerb mit Schule und Freizeitaktivitäten von Spielekonsole bis Gitarrenunterricht.

Weiterlesen